Aktuelles

< (ISS) 3. Tag EM Lagos Portugal. Silber für Vanessa Herzog.
20.07.2017 21:15 Alter: 29 days
Kategorie: Allgemein, Aktuelles

World Games 2017 Breslau

World Games wurden am Donnerstag, den 20.07.2017 eröffnet Weltweit größter Multisportevent des Jahres


Team ROT WEISS ROT

Speedskating vertreten durch Chritsian Kromoser und Trainer Andras Toth

Am Donnerstag endete der Countdown, da hob sich in Breslau der Vorhang zur 10. Auflage der World Games (20. bis 30. Juli in Breslau/Polen)! Die Eröffnungsfeier fand im Stadion Miejski statt.


Österreich ist in Polen mit 44 Athletinnen und Athleten vertreten. Sie wurden am 10. Juli von Bundespräsident Alexander Van der Bellen offiziell verabschiedet.

Das größte Team stellen die Gastgeber mit 218 Athletinnen und Athleten, gefolgt von Frankreich (193) und Italien (167). Insgesamt nehmen an den World Games rund 4.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 111 Nationen teil. 222 Medaillen-Entscheidungen, die in 120 Länder übertragen werden, machen die World Games 2017 weltweit zur größten Multi-Sportveranstaltung des Jahres!

Die World Games sind ein internationaler Wettkampf für Sportarten, die nicht Teil des Wettkampf-Programms der Olympischen Sommerspiele, aber weltweit in hohem Maße verbreitet sind. Sie werden alle vier Jahre ausgerichtet und sind nach den Olympischen Spielen der größte Multisportevent. Die Organisation und die Durchführung obliegen der International World Games Association (IWGA) unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Im ewigen Medaillenspiegel liegt Österreich mit 13 Gold-, 22 Silber- und 18 Bronzemedaillen (53 Medaillen) auf Rang 22. Zuletzt gab es 2013 in Cali/Kolumbien sechs Medaillen.

BSO-Präsident und -Geschäftsführer vorort
Betreut wird das rotweißrote Team erstmals von der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO). BSO-Präsident BM a.D. Rudolf Hundstorfer: „Die World Games sind weltweit das größte Multisportevent 2017. Ich bin stolz darauf, dass die BSO erstmals die österreichischen Sportverbände und Athletinnen und Athleten bei deren Teilnahme an dieser hochkarätigen internationalen Veranstaltung unterstützt und ziehe meinen Hut vor den tollen Leistungen, die für eine Qualifikation notwendig waren. Daher bin ich überzeugt davon, dass wir auch die eine oder andere Medaille holen werden." Der BSO-Präsident wird die World Games vom 24. bis 25. Juli besuchen und am 26. Juli zur Damen-Fußball-EM nach Rotterdam weiterreisen, wo er der ÖFB-Auswahl bei Österreich - Island die Daumen drücken wird. BSO-Geschäftsführer Mag. Rainer Rößlhuber ist vom 24. bis 26. Juli bei den World Games dabei.

Die World Games im TV
ORF SPORT+ zeigt täglich von 22. bis 31. Juli eine ausführliche Zusammenfassung um 11 Uhr (nur am 27. Juli um 12 Uhr).

SPORT1 überträgt am Donnerstag, 20. Juli, die Eröffnungsfeier ab 19 Uhr live. In weiterer Folge berichtet der Sender an jedem Wettkampftag live und in Highlights im Free-TV bis zu 90 Stunden. Außerdem wird auch täglich live ab 9 Uhr auf SPORT1+ und im Livestream auf SPORT1.de berichtet. 

Weitere tägliche Berichterstattung gibt es auf der Site der International World Games Association im IWGA TV Channel  und im Olympic Channel.


Weitere Informationen zu den World Games wie z. B. Kader, AthletInnen-Portraits und Wettkampfzeiten finden sie unter folgenden Links:

Website: www.bso.or.at/worldgames
Website: 
www.theworldgames.org
Website: 
www.theworldgames2017.com

Instagram: #twg2017austria
Twitter: 
@twg2017
Facebook: 
facebook.com/TWG2017
YouTube: 
The World Games 2017 - Wroclaw