Aktuelles

26.05.2000 01:57 Alter: 18 yrs
Kategorie: Rollhockey, Aktuelles Rollhockey
Von: Marcel Schrattner

(RH) ÖM 2018

Klare Verhältnisse im eigenen Stall


 Das zweite Aufeinandertreffen der beiden Dornbirner Teams im Rahmen der österreichischen Meisterschaft 2018 war wieder eine klare Angelegenheit der ersten Mannschaft, auch wenn sich die Reserve diesmal deutlich besser verkaufte als im Hinspiel. Nach dem heißen Derby in Wolfurt schonte „Chus“ Gende einige Akteure, bescherte anderen Mehreinsätze um den Spielrhythmus zu halten. Die 0:4 Führung zur Pause für die Titelverteidiger entsprach dem Spielverlauf, konnte die Reserve jedoch einige Hochkaräter nicht verwerten. Im zweiten Durchgang dasselbe Bild, die Kampfmannschaft gab den Takt vor und bei der Reserve schwanden langsam die Kräfte. Ein Ergebnis, bei dem die „Zweier“ noch die eine oder andere Großchance liegen ließ. Ein Ehrentreffer gelang durch Witzemann per Penalty dennoch. Kommendes Wochenende geht die ÖM mit zwei Heimspielen gegen Villach in die vorletzte Runde.

 

Österreichische Meisterschaft
RHC Dornbirn II – RHC Dornbirn   1:11 (0:4)
Schiedsrichter: M. Hinteregger

 RHC Dornbirn II :
Lampert, Matzhold; Hammerer, Schrattner, Kessler, Pirker, Hinteregger, Witzemann 1, Sohm, Nilesh

 

RHC Dornbirn:
Gomes Da Silva, Mirantes; Stockinger, Rodriguez 1, St. Sahler 1, Brunner 1, Gomez del Torno 1, Kaul 1, Hagspiel 3, Fäßler 3