Aktuelles

< (ISS) KidsCup Ost - Station 3: Eisenstadt & Burgenländ. Landesmeisterschaften
04.09.2018 09:32 Alter: 78 days
Kategorie: Inline Speedskating, Aktuelles

(ISS) AIC/ÖM/ÖSTM Marathon 2018

Skate the Ring: Salzburg, 02.09.2018


AIC Herren Salzburgring 2018 Zieleinlauf

Österr. Staatsmeister im Marathon 2018

Der Wettergott zeigte sich gnädig, denn gerade zur Austragung des mittlerweile legendären Inline-Speedrennen am Salzburgring regnete es dieses Wochenende ausnahmsweise nicht, die Bahn war sogar trocken! So gingen fast 150 ambitionierte SkaterInnen im Alter von 9 bis 70+ Jahren beim "Skate the ring 2018" über 1 bis 10 Runden an den Start.

In der Klasse Speed holte sich der amtierende Weltmeister im Marathon, der Deutsche Felix Rijhnen mit neuem Streckenrekord  von 1:05:48,59 den Sieg im Zielsprint. Mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 40 km/h skatete er bereits zum dritten Mal auf dem Salzburgring auf Platz 1. Der Venezuelaner Alexander Bastidas fuhr mit einer Zeit von 1:05:48,89 auf Platz 2. Die Österreicher hielten sehr gut mit. So sicherte sich Jakob Ulreich, der für den ÖISC Wien an den Start ging, den 3. Gesamtplatz und gleichzeitig den Titel "Österreichischer Staatsmeister 2018 im Marathon"in einer Endzeit von 1:05:49,94. Vizestaatsmeister wurde der für den SC Lattella Wörgl startende Tiroler Thomas Petutschnigg mit einer Zeit von 1:08:05,82. Und der Niederösterreicher Christian Kromoser vom USC Shadows Amstetten landete mit einer Endzeit von 1:08:27,96 auf Rang 3 der Wertung ÖSTM Marathon 2018.

Bei den Damen sicherte sich auch heuer wieder die Deutsche Katharina Rumpus mit der Zeit von 1:14:31,03 den Sieg, knapp über ihren bestehenden Streckerekord von 1:14:09 aus dem Jahr 2016. Die Slowenin Ana Odlazek, die bereits das AIC Rennen in Villach für sich entschied, landete mit einer top Zeit von 1:14,31,15 auf Platz 2.
Auch bei den holte sich die beste Österreicherin, die für die SC Highlanders startende Steirerin Veronika Windisch einen Stockerplatz mit Rang 3. Dieses Resultat kürte sich zur Österreichischen Staatsmeisterin im Marathon 2018. 
Der Vizemeistertitel ging ebenfalls in die Steiermark, mit einer Zeit von 1:26:22,05 fuhr Gloria Thürschmid über die Ziellinie. Den 3. Platz bei den ÖSTM sicherte sich Monika Sick vom oberösterreichischen Verein LISC-2010.

Die detaillierten Ergebnisse findet Ihr unten angefügt.

Wir möchten ALLEN SportlerInnen zu der hervorragenden Leistung im Rahmen des "Skate the ring" gratulieren, denn dieses Rennen ist wahrlich eine sportliche Herausforderung.

Ein DANKE SCHÖN an alle Beteiligten für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung. Schon heute freuen wir uns, wenn es auch 2019 wieder heißt: "Skate the ring!"